Im Namen des Erhabenen  
  Heiliger Qur'an Projekt
 
     

Sure 8: Al-Anfal

0. Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Begnadenden  
1. Sie werden dich fragen nach der Beute. sag: Die Beute gehört Allah und dem Gesandten. Darum fürchtet Allah und versöhnt die Dinge zwischen euch und gehorcht Allah und Seinem Gesandten, falls ihr Überzeugte gewesen seid.  
2. Wahrlich sind die Überzeugten diejenigen, sobald Allahs gedacht wird ihre Herzen erbeben und er hat ihnen Überzeugung gemehrt, falls ihnen seine Zeichen rezitiert worden sind, und die auf ihren Herrn vertrauen.  
3. Diejenigen, die aufstehen zu dem Ritualgebet und von dem spenden, womit wir sie versorgt haben.  
4. Diese sind die Überzeugten wahrheits-verpflichtend. Ihnen sind Rangstufen bei ihrem Herrn und Vergebung und ehrenvolle Versorgung.  
5. Dies, wie dein Herr dich in der Wahrheit aus deinem Haus heraustreten lässt, während ein Teil der Überzeugten Verabscheuende waren.  
6. Sie streiten mit dir über die Wahrheit, nachdem was ihnen deutlicht geworden ist, als ob sie in den Tod getrieben werden und vor Augen hätten.  
7. Und damals verhieß Allah euch eine von den zwei Gruppen, sie solle euch zufallen, und ihr wünschtet, dass gegen Eigner der Waffenkraft für euch ist; Und Allah bezweckt, dass er die Wahrheit bewahrheitet durch seine Sprüche und er zerschneidet Rückgebliebenes der Abstreitenden  
8. damit er die Wahrheit bewahrheitet und die Nichtigkeit zunichte macht, mögen es die Verbrecher verabscheuen.  
9. Als ihr euren Herrn zu Hilfe gerufen habt, und er euch geantwortet hat und versprach: Ich will euch mit tausend Engeln nacheinander beistehen.  
10. Und Allah hat es nicht errichtet, außer als Verheißung und eure Herzen beruhigt werden. Und nicht kommt die Hilfe außer von bei Allah wahrlich, Allah ist Gewaltiger, Allurteilend.  
11. als er hat den Schlaf als Vertrauen an ihn euch hat verdecken lassen; und er sandte Wasser auf euch aus dem Himmel nieder, euch damit zu reinigen und er lässt des Satan Pein von euch gehen, dass er eure Herzen gestärkt hat und die Füße gefestigt hat.  
12. Als dein Herr den Engeln eingab: Ich bin mit euch. Dann Festigt diejenigen, die überzeugt sind. Ich jage Herzen derjenigen, die abstritten haben, den Schrecken ein. Dann schlagt über die Nacken und schlagt auf jeden Finger von ihnen.  
13. Dies, weil sie sich von Allah und seinem Gesandten abgespalten haben. Und wer sich von Allah und seinem Gesandten abspaltet, dann Allah ist heftig in der Strafkonsequenz.  
14. Dieses also kostet ihr; und für die Abstreitenden ist Pein des Feuers.  
15. Oh ihr diejenigen, die überzeugt sind, wenn ihr auf diejenigen stoßt, die abgestritten haben, die aufmarschieren, so kehrt ihnen nicht den Rücken.  
16. Und jener, der ihnen an solch einem Tage einen Rücken kehrt, es sei denn, ein Buchstäblicher zum Kampf oder als Anschließender an eine Schar, der hat Zorn von Allah inne, und seine Zuflucht soll Dschahannam sein; und leidvoll ist, der Werdegang  
17. So habt nicht ihr sie getötet, sondern Allah hat sie getötet. Und nicht du hast geschossen, als du geschossen hast, sondern Allah hat geschossen. Und wahrlich er prüft die Überzeugten mit einer wohlgefälligen Prüfung von ihm. Wahrlich, Allah ist Allhörender, Allwissender.  
18. Diese und dass Allah der Abstreitenden List kraftlos macht.  
19. Erfleht ihr Sieg, dann ist der Sieg bereits bei euch eingetroffen. Und wenn ihr absteht, so ist es besser für euch; und falls ihr rückfällig werdet, werden auch wir rückfällig, und eure Schar kommt euch nicht etwas zugute, so zahlreich sie wäre; und wahrlich Allah ist mit den Überzeugten.  
20. Oh ihr diejenigen, die überzeugt sind, gehorcht Allah und seinem Gesandten, und wendet euch nicht von ihm ab während ihr hört.  
21. Und seid nicht wie diejenigen, die gesagt haben: Wir haben gehört, und sie hören nicht.  
22. Wahrlich, Üble der Reittiere bei Allah sind der Taube und der Stumme, diejenigen, die nicht verstehen.  
23. Und hätte Allah Gutes in ihnen gewusst, ließe er sie hören. Und ließe er sie hören, so sind sie in Widerwillen, während sie Abgewandte sind.  
24. Oh ihr diejenigen, die überzeugt sind, antwortet Allah und den Gesandten, sobald er euch gerufen hat zu dem, was euch belebt, und wisset, dass Allah zwischen den Menschen und sein Herz eindringt, und dass ihr vor ihm versammelt werdet.  
25. Und hütet euch vor Versuchung, die gewiss nicht gekennzeichnet diejenigen treffen wird, die unterdrückt haben unter euch. Und wisset, dass Allah heftig in der Strafkonsequenz.  
26. Und gedenkt als ihr wenige Geschwächte auf der Erde wart, ihr habt gefürchtet, die Leute werden euch entreißen: Er hat euch dann Zuflucht gewährt und er hat euch gestärkt durch seine Hilfe und er hat euch versorgt mit den Geläuterten (Frauen), auf dass ihr dankbar seid.  
27. Oh ihr diejenigen, die überzeugt sind, verratet nicht Allah und den Gesandten, indem ihr die euch Anvertrauten verratet, während ihr wisst.  
28. Und wisset, dass euer Gut und eure Kinder nur Versuchung sind, und wahrlich Allah, bei ihm ist grandioser Lohn.  
29. Oh ihr diejenigen, die überzeugt sind, wenn ihr Allah fürchtet, errichtet er euch Unterscheidung und er tilgt eure schlimmen Handlungen und vergibt euch; und Allah ist Eigner des Grandiosen der Huld.  
30. Und damals schmiedeten diejenigen, die abgestritten haben, gegen dich Pläne, dich festzusetzen oder dich zu töten oder dich herauszutreiben. Sie schmiedeten Pläne, auch Allah schmiedete Pläne, und Allah ist Bester der Planschmiede.  
31. Und sobald ihnen unsere Zeichen rezitiert werden, haben sie gesagt: Wir haben gehört. Wollten wir, hätten wir gewiss gesagt Derartiges; denn das sind ja Legenden der Früheren.  
32. Und als sie gesagt haben: Oh Allah unser, falls dies die Wahrheit bei dir gewesen ist, dann lass Steine von dem Himmel auf uns niederregnen oder komme zu uns mit  leidvoller Pein.  
33. Und fortwährend Allah lässt sie nicht peinigen, solange du unter ihnen weiltest, und fortwährend nicht Allah peinigt sie, während sie Vergebung ersuchen.  
34. Und warum peinigt Allah sie nicht, während sie sich von der unantastbaren Niederwerfungsstätte abwenden, da sie nicht deren Beschützer gewesen sind? Ihre Beschützer sind nur die Gottesfürchtigen, jedoch die meisten von ihnen wissen nicht.  
35. Und nicht ist gewesen ihr Ritualgebet bei dem Haus außer als Pfeifen und Geklatsche. Dann kostet die Pein dafür, dass ihr fortwährend abstreitet.  
36. Diejenigen, die abgestritten haben, geben wahrlich ihr Vermögen aus, um von Allahs Weg abzuwenden. Sie werden es ausgeben; dann sind sie dagegen mit Bedauern, daraufhin werden sie besiegt. Und diejenigen, die abgestritten haben, werden in  Dschahannam versammelt werden.  
37. Auf dass Allah den Bösen von dem Geläuterten scheide, und er errichtet den Bösen einige davon zu anderen und er häuft sie auf allesamt, dann errichtet er sie in Dschahannam. Diese sind wahrlich die Verlustigen.  
38.

sag zu denjenigen, die abgestritten haben, dass ihnen Vergangenes vergeben wird, und falls sie absehen; und falls sie zurückkehren werden, dann wahrlich, ist der Früheren Verfahrensweise schon dagewesen.

 
39. Und bekämpft sie, bis sie nicht sind Versuchung und die Religion jede von ihr auf Allah gerichtet ist. Stehen sie jedoch ab. Denn wahrlich Allah ist dessen, was sie handeln Wahrnehmender.  
40. Und falls sie den Rücken kehren, dann wisset, dass Allah euer Beschützer ist; welch bester Beschützer und welch bester Helfer ist Er!  
41. Und wisset, was ihr an etwas erwirtschaftet habt, ein Fünftel davon gehört Allah und dem Gesandten und Eigner der Nahen und den Waisen und den Bedürftigen und Sohn des Weges, falls ihr überzeugt gewesen seid von Allah und dem, was wir zu unserem Diener niedersandten am Tage der Unterscheidung - dem Tage, an dem die beiden Versammlungen zusammentrafen. Und Allah ist über jedes etwas mächtig.  
42. Als ihr in dem Tal des Diesseits wart und sie auf in dem Tal der Ferne und die Reitgruppe unter euch am niedrigsten war. Und hättet ihr etwas verabredet, wäret ihr widersprüchlich geworden über den Zeitpunkt gewesen, und doch damit Allah das Gebot verfügt, das Getanes gewesen ist; und damit jene, die umkamen, auf Grund eines deutlichen Beweises umkämen, und jener, der lebt, ist ein Lebender aufgrund eines deutlichen Beweises. Wahrlich, Allah ist Allhörender, Allwissender.  
43. Als Allah sie dich in deinem Traum in hat sehen lassen als wenige; und hätte er sie dich sehen lassen als viele, ihr mutlos geworden wäret und über das Gebot uneins gewesen; und jedoch Allah befriedet; wahrlich, er ist Allwissender über was im Wesen der Brüste ist.  
44. Und als er euch sie sehen ließ als ihr zusammengetroffen seid, als wenige in euren Augen und euch verringert hat in ihren Augen, auf dass Allah das Gebot verfügt, das Getanes gewesen ist. Und zu Allah werden die Gebote zurückkehren gelassen.  
45. Oh ihr diejenigen, die überzeugt sind, wenn ihr auf eine Schar stoßt, dann seid gefestigt und gedenkt Allahs viel, auf dass ihr erfolgreich seid.  
46. Und gehorcht Allah und seinem Gesandten und hadert nicht miteinander, damit ihr nicht mutlos seid und euer Aufwind geht. Seid standhaft; wahrlich, Allah ist mit den Standhaften.  
47. Und seid nicht wie diejenigen, die aus ihren Kreisen übermütig ausgetreten sind, aus Übermut und um von den Menschen gesehen zu werden, und die sich von Allahs Weg abwenden. Und Allah ist  dessen, was sie handeln, Umfassender.  
48. Und als verziert hat der Satan für sie ihre Handlungen und er hat gesagt: Keiner unter den Menschen hat einen Sieg heute gegen euch, und ich bin eure Hut. Als jedoch die beiden Scharen ansichtig geworden sind, da wandte er sich auf seinen beiden Fersen um und er hat gesagt: Ich löse mich los von euch; ich sehe, was ihr nicht seht. Ich fürchte Allah; und Allah ist heftig in der Strafkonsequenz.  
49. Als die Heuchler sagen und diejenigen, in deren Herzen Krankheit war: Ihre Religion hat diese dort verblendet. Wer aber auf Allah vertraut, denn wahrlich Allah ist Gewaltiger, Allurteilend.  
50. Und wenn du siehst, wie die Engel die Seelen derjenigen hinwegnehmen, die abgestritten haben, sie schlagen ihre Gesichter und ihre Rücken auf und kostet des Verbrennens Pein.  
51. Dies für das, was eure Hände vorausgesandt haben; und dass Allah nicht Unterdrückender zu den Dienenden ist.  
52. Wie Pharaos Nächste und diejenigen vor ihnen bestehen. Sie haben abgestritten Allahs Zeichen, dann hat Allah sie für ihre Sünden erfasst. Wahrlich, Allah ist kräftig und heftig der Strafkonsequenz.  
53. Dies, weil Allah nicht war verändern zu lassen eine Gnade, die er einem Volk gewährt hat, es sei denn, dass er seine eigene Einstellung veränderte, und wahrlich Allah ist Allhörender, Allwissender.  
54. Wie Pharaos Nächste und diejenigen vor ihnen bestehen. Sie haben geleugnet ihres Herrn Zeichen, darum ließen wir sie zugrunde gehen um ihrer Sünden willen, und wir Pharaos Nächste; ertrinken lassen, und jeder ist Unterdrücker gewesen.  
55. Wahrlich, Übler als die Reittiere sind bei Allah jene, die abgestritten haben, so sind sie nicht überzeugt.  
56. Es sind jene, mit denen du dich verpflichtet hast; dann brechen sie jede ihrer Verpflichtung, sie fürchten nicht.  
57. Darum, wenn du sie in dem Krieg antriffst, verscheuche mit ihnen jene, die ihnen rückwärtig sind, auf dass sie gedenken werden.  
58. Und solltest du von einem Volk Verrat fürchten, so verwirf ebenbürtig. Wahrlich, Allah liebt nicht die Verräter.  
59. Und diejenigen, die abgestritten haben sollen nicht errechnen, sie wären vorangegangen. Wahrlich, sie entziehen sich nicht.  
60. Und zählt für sie vor, wie ihr imstande seid mit Kraft und an den gestärkten Rossen, damit ihr fürchten last Allahs Feind und euren Feind - und Andere unter Ausschluss ihrer, die ihr nicht wisst; Allah weiß sie. Und was ihr an etwas auch für Allahs Weg aufwendet, es wird euch voll zurückgezahlt werden, und ihr lasst euch nicht unterdrücken.  
61. Und falls sie zu der Friedfertigkeit geneigt sind, dann sei ihm geneigt und vertraue auf Allah. Wahrlich, er ist der Allhörende, der Allwissende.  
62. Und falls sie bezwecken dich zu überlisten, dann wird dir Allah gereichen. Er hat dich gestärkt mit Seiner Hilfe und mit den Überzeugten.  
63. Und er hat zwischen ihren Herzen vereinigt. Hättest du aufgewandt, was auf der Erde ist allesamt, du hättest doch nicht zwischen ihren Herzen vereinigt, und Allah aber hat zwischen ihnen vereinigt. Wahrlich, er ist Gewaltiger, Allurteilend.  
64. Oh du Prophet, Allah wird dir gereichen und jene, die dich befolgen unter den Überzeugten.  
65. Oh du Prophet, rege die Überzeugten zu dem Kampf an. Sind auch nur zwanzig unter euch Standhafte, so besiegen sie zweihundert; und sind einhundert unter euch, so besiegen sie eintausend von denjenigen, die abgestritten haben, weil das ein Volk ist, die nicht verstehen.  
66. In dem Moment hat Allah euch erleichtert, und er hat gewusst, dass in euch Schwäche ist. Wenn also unter euch einhundert standhaft sind, so besiegen sie zweihundert; und wenn Tausend unter euch sind, so besiegen sie Zweitausend mit der Erlaubnis Allahs. Und Allah ist mit den Standhaften.  
67. Nicht gewesen ist einem Propheten, dass ihm ist Gefangene, bis er festgesetzt ist auf der Erde. Ihr bezweckt des Diesseits Ausbreitungen, und Allah bezweckt das Jenseits. Und Allah ist Gewaltiger, Allurteilend.  
68. Wäre nicht zuvor Geschriebenes von Allah gekommen, hätte euch für das, was ihr angenommen habt, eine grandiose Pein ereilt.  
69. Dann esst von dem, was ihr erwirtschaftet habt, zugelassenes Geläutertes, und fürchtet Allah. Wahrlich, Allah ist Allvergebender, Begnadender.  
70. Oh du Prophet, sag zu den Gefangenen, die in euren Händen sind: Falls Allah Gutes in euren Herzen weiß, wird Er euch Besseres zukommen lassen als das, was euch genommen wurde, und vergibt euch. Und Allah ist Allvergebender, Begnadender.  
71. Falls sie bezwecken dich zu verraten, dann haben sie schon zuvor an Allah Verrat geübt. Er aber gab Macht über sie; und Allah ist Allwissender, Allurteilend.  
72. Wahrlich, diejenigen, die überzeugt sind und ausgewandert sind und sich mit ihrem Gut und ihrem Blut auf Allahs Weg anstrengen und diejenigen, die Zuflucht gewährt haben und Hilfe gaben - diese sind einige von ihnen Freund anderer. Für den Schutz derjenigen aber, die überzeugt jedoch nicht ausgewandert sind, seid ihr nicht für etwas verantwortlich, sofern sie auswandern. Suchen sie aber eure Hilfe für die Religion, dann ist das Helfen eure Pflicht, gegen ein Volk, zwischen ihnen und zwischen euch ein Bündnis besteht. Und Allah ist dessen was ihr handelt Wahrnehmender.  
73. Und diejenigen die abgestritten haben - einige von ihnen sind anderen Beschützer, außer ihr tut das nicht, ist euch Versuchung auf der Erde und große Verderbnis.  
74. Und diejenigen, die überzeugt sind und auswandern und sich auf Allahs Weg anstrengen, und jene, die Zuflucht gewährt haben und Hilfe gaben - diese sind in der Tat die Überzeugten wahrheits-verpflichtend. Ihnen ist Vergebung und ehrwürdige Versorgung.  
75. Und diejenigen, welche danach überzeugt sind und auswandern und sich an eurer Seite anstrengen - denn diese gehören zu euch; und Vordere der Begnadung stehen sich im Geschriebenen Allahs, einige von ihnen näher als andere. Wahrlich, Allah ist über jedes etwas Allwissender.  
Senden Sie e-Mails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@muslim-markt.de 
Copyright © seit 1999 Muslim-Markt