Im Namen des Erhabenen  
  Heiliger Qur'an Projekt
 
 

Die ???

 

Sure 58: Al-Mudschadalah

0. Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Begnadenden  
1. Allah hat gehört gesagtes derjenigen, die mit dir gestritten hat wegen ihres Partners und bekümmert gewesen sind vor Allah. Und Allah hört eure beider Unterhaltung. Wahrlich, Allah ist Allhörend, Wahrnehmender.  
2. Diejenigen, die von euch bekunden zu ihren Frauen: Du bist mir wie der Rücken meiner Mutter, ihre Mütter sind sie nicht; sie sind einzig diejenigen, die sie geboren haben; dass sie sagen da fürwahr Verwerfliches an dem gesagten und Grundloses; und wahrlich, Allah ist Erlassender der Sünden, Allvergebender.  
3. Und diejenigen, die bekunden zu ihren Frauen und dann rückfällig werden, was sie gesagt haben ist Befreiung einer Leibeigenen, bevor sie einander berühren. Dies, um euch zu ermahnen. Und Allah ist dessen, was ihr handelt, Kundiger.  
4. Wer aber keine Möglichkeit  findet, dann ein Monatspaar beide aufeinander folgend Fasten, bevor sie einander berühren. So wer nicht imstande ist, dann Speisung von sechzig Bedürftigen. Dies, damit ihr überzeugt seid von Allah und seinem Gesandten. Und dieses sind Allahs Grenzen. Und den Abstreitenden ist leidvolle Pein.  
5. Wahrlich, diejenigen, die sich Allah und seinem Gesandten widersetzen, werden erniedrigt, wie diejenigen vor ihnen erniedrigt worden sind; und wahrlich, wir haben bereits deutliche Zeichen herniedergesandt. Und den Abstreitenden wird eine schmähliche Pein zuteil sein.  
6. Am Tage, an dem Allah sie  berufen werden allesamt, da wird er ihnen verkünden, was sie gehandelt haben. Allah hat das Register darüber geführt, wahrend sie es vergaßen. Und Allah ist jeden etwas Zeuge.  
7. Hast du nicht gesehen, dass Allah weiß, was in den Himmeln ist, und was auf der Erde ist? Keine geheime Unterredung zwischen dreien gibt es, bei der er nicht ihr Vierter wäre, noch eine zwischen fünfen, bei der er nicht ihr sechster wäre, und nicht diesseitiger als diese und nicht mehr, außer die mit ihnen waren, wo immer sie gewesen sind. Dann wird er ihnen am Tage der Auferstehung verkünden, was sie gehandelt haben. Wahrlich, Allah ist über jedes etwas Allwissender.  
8. Hast du nicht gesehen diejenigen, denen die geheime Verschwörung verboten worden ist und die daraufhin rückfällig werden, was ihnen verboten worden ist, und sich insgeheim zu der Schuld und der Übertretung und Ungehorsamkeit dem Gesandten verschwören? Und sobald sie bei dir eingetroffen sind, grüßen sie dich mit dem, womit dich Allah nicht begrüßt; bei sich aber sie sagen: Warum peinigt uns Allah nicht für das, was wir sagen? Ihnen Gereiche ist Dschahannam sie entzünden es; denn leidvoll ist der Werdegang.  
9. Oh ihr diejenigen, die überzeugt sind, sobald ihr heimlich miteinander redet, so redet nicht mit der Schuld und der Übertretung und Ungehorsamkeit dem Gesandten, und redet mit der Güte und mit der Gottesehrfurcht, und fürchtet Allah, denjenigen, vor dem ihr versammelt werdet.  
10. Die geheime Verschwörung rührt allein von dem Satan her, derjenige, der traurig werden lässt, die überzeugt sind; und er schädigt sie nicht etwas Schädigung zufügen, außer mit Erlaubnis Allahs. Und auf Allah sollen die Überzeugten vertrauen.  
11. Oh ihr diejenigen, die überzeugt sind, sobald gesagt worden ist zu euch in den Versammlungsorten: Macht Platz dann macht Platz; Allah macht Platz für euch. Und sobald gesagt worden ist: Erhebt euch! - dann erhebt euch; Allah wird diejenigen um Rangstufen erhöhen, die überzeugt sind unter euch, und diejenigen, denen das Wissen zugekommen ist. Und Allah ist dessen, was ihr handelt, Kundiger.  
12. Oh ihr diejenigen, die überzeugt sind, wenn ihr euch mit dem Gesandten beraten wollt, so sendet voraus zwischen beiden Händen Spende. Das ist besser für euch und am reinsten. Doch falls ihr nicht findet, dann ist Allah wahrlich Allvergebender, Begnadender.  
13. Schreckt ihr zurück, was ihr voraussendet an Spenden zwischen beiden Händen? Dann, sobald ihr es nicht tut und Allah umgekehrt ist, dann steht auf zu dem Ritualgebet und lasst die Läuterungsgabe zukommen und gehorcht Allah und seinem Gesandten. Und Allah ist Kundiger dessen, was ihr handelt.  
14. Hast du nicht gesehen diejenigen, die sich ein Volk zu Freunden nehmen, gegen das Allah zornig ist? Sie gehören weder zu euch noch zu ihnen, und sie schwören die Lüge, während sie nicht wissen.  
15. Allah hat für sie heftige Pein vorgezählt. Wahrlich sie sind schlimm (für das), was sie fortwährend handeln.  
16. Sie haben ihre Eide als Schutzschild angenommen, und sie haben sich von Allahs Weg abgewandt; ihnen wird darum erniedrigende Pein zuteil sein.  
17. Nicht kommen ihnen zugute ihre Reichtümer und nicht ihre Kinder bein Allah etwas. Diese sind Gefährten des Feuers; Verbleibende darin.  
18. Am Tage, wenn Allah sie berufen wird allesamt, dann schwören sie ihm, wie sie euch schwören, und sie errechen, sie fußen auf etwas. Wahrlich, sicherlich sind sie es, die zu den Lügenden gehören.  
19. Überwältigt hat sie der Satan und hat sie Gedenken Allahs vergessen lassen. Diese sind des Satans Bündnis. Wahrlich, des Satans Bündnis, sie sind die Verlustigen.  
20. Wahrlich, diejenigen, die sich Allah und seinem Gesandten widersetzen, diese sind unter den beiden Geschmähtesten.  
21. Vorgeschrieben hat Allah, dass ich siegen werde, ich und meine Gesandten. Wahrlich, Allah ist Kräftiger, Gewaltiger.  
22. Nicht wirst du ein Volk finden, das überzeugt ist von Allah und dem letzten Tag und dabei diejenigen liebt, die sich Allah und seinem Gesandten widersetzt haben, und wären es gewesen ihre Väter oder ihre Söhne oder ihre Brüder oder ihre Gesellen. Diese sind, in deren Herzen er geschrieben hat die Überzeugung und die er gestärkt hat mit Geist von ihm. Er wird sie in Gärten eintreten lassen, unter ihnen Bäche strömen. Sie sind Verbleibende darin. Allah ist zufrieden mit ihnen und sie sind zufrieden mit ihm. Diese sind Allahs Bündnis. Wahrlich, Allahs Bündnis, sie sind die Erfolgreichen.  
Senden Sie e-Mails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@muslim-markt.de 
Copyright © seit 1999 Muslim-Markt