Im Namen des Erhabenen  
  Heiliger Qur'an Projekt
 
 

Die ???

 

Sure 59: Al-Haschr

0. Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Begnadenden  
1. Es lobpreist Allah, was in den Himmeln, und was auf der Erde ist; und er ist der Gewaltige, der Allurteilende.  
2. Er ist derjenige, der heraustreten lässt diejenigen, die abgestritten haben unter den Angehörigen des Geschriebenen, von ihren Häusern zu der ersten Versammlung. Ihr habt vermutet, dass sie nicht heraustreten, und sie haben vermutet, dass ihre Behütungen sie vor Allah schützen würden. Dann ist Allah zu ihnen gekommen von da, woher sie nicht rechnen, und er hat in ihre Herzen den Schrecken geworfen. Sie zerstörten ihre Kreise mit ihren Händen und Händen der Überzeugten. So werdet gedeutet, oh Vordere der Wahrnehmungen.  
3. Und wäre nicht, dass vorgeschrieben hätte Allah für sie den Bannstrahl, hätte er sie in dem Diesseits gepeinigt; und im Jenseits wird ihnen des Feuers Pein zuteil sein.  
4. Dies, weil sie sich von Allah und seinem Gesandten abgespalten haben; und wer sich von Allah abspaltet, dann wahrlich, Allah ist heftig in der Strafkonsequenz.  
5. Was ihr an Palmen zerschnitten habt oder auf ihren Stämmen hinterlassen habt - es wurde erhoben mit Erlaubnis Allahs, dass er erniedrigen wird die Frevler.  
6. Und was Allah seinem Gesandten zurückgewandt als Beute - ihr brauchtet weder die Rosse und nicht Reittier dazu aufzubieten; und Allah ermächtigt aber seinen Gesandten über wen er will; und Allah ist über jedes etwas mächtig.  
7. Was Allah seinem Gesandten von den Angehörigen der Ortschaften als Beute zurückgewandt hat, das ist für Allah und für den Gesandten und für Eigner der Nahen und die Waisen und die Bedürftigen und Sohn des Weges, damit es nicht bei den Vermögenden zwischen euch kursiert. Und was euch der Gesandte zukommen ließ, nehmt es an; und was er euch untersagt, dessen enthaltet euch. Und fürchtet Allah; wahrlich, Allah ist heftig in der Strafkonsequenz.  
8. für die Armen Auswanderer, diejenigen, die aus ihren Kreisen und von ihren Besitztümern heraustreten lassen wurden, während sie trachten nach Allahs Huld und Zufriedenheit helfen Allah und seinem Gesandten. Diese, sie sind die Wahrhaftigen.  
9. Und diejenigen vor ihnen in dem Kreis wohnten und die Überzeugung inne gehabt haben, lieben jene, die bei ihnen Zuflucht suchten, und hegen in sich kein Bedürfnis nach dem, was ihnen zugekommen ist, und sie sind beeindruckt in ihren Brüsten, und selbst wenn sie selbst Gezeichnete gewesen sind. Und wer vor seiner Seele Gier bewahrt ist - denn diese, sie sind die Erfolgreichen.  
10. Und diejenigen, die nach ihnen eingetroffen sind, sagen sie: Unser Herr, vergib uns und unseren Brüdern, denjenigen, die uns in der Überzeugung vorangegangen sind, und errichte nicht in unsere Herzen Fesslung zu denjenigen, die überzeugt sind. Unser Herr, du bist wahrlich mitleidsvoll, Begnadender."  
11. Hast du nicht gesehen diejenigen, die Heuchler sind? Sie sagen zu ihren Brüdern unter Angehörigen des Geschriebenen, denjenigen, die abgestritten haben: Falls ihr heraustreten lassen wurdet, so treten wir mit euch heraus, und nicht gehorchen wir jemals einem gegen euch; und falls ihr bekämpft werdet, so werden wir euch sicher helfen. Und Allah bezeugt, dass sie gewiss die Lügenden sind.  
12. Falls sie heraustreten lassen würden, würden sie nicht mit ihnen heraustreten; und falls sie bekämpft werden, würden sie ihnen niemals helfen. Und wenn sie ihnen schon helfen, so werden sie sicher den Rücken wenden; und dann sollen sie keine Hilfe finden.  
13. Wahrlich, sie fürchten am heftigsten euch in ihren Brüsten als vor Allah. Dies (ist so), weil sie ein Volk sind, die nicht verstehen.  
14. Sie bekämpfen euch nicht - nicht einmal allesamt, außer in behüteten Ortschaften oder hinter Mauern, ihr Leid zwischen ihnen ist heftig. Du errechnest sie allesamt, aber ihre Herzen sind unterschiedlich. Dies, weil sie ein Volk sind, die nicht verstehen  
15. gleich denjenigen, die nahe vor ihnen die bösen Folgen ihres Gebots gekostet haben. Und für sie ist qualvolle Pein.  
16. wie Gleichnis des Satan, so er zu dem Menschen gesagt hat: Streite ab. Hat er dann abgestritten, so hat er gesagt: Ich löse mich los von dir; wahrlich ich fürchte Allah, Herr der Universen.  
17. Und ihrer beider Konsequenz ist gewesen, dass beide im Feuer verbleiben. Und jenes ist Vergeltung für die Unterdrücker.  
18. Oh ihr diejenigen, die ihr überzeugt seid, fürchtet Allah; und eine jede Seele schaue nach dem, was sie vorausgesandt hat für morgen. Und fürchtet Allah; wahrlich, Allah ist Kundiger dessen, was ihr handelt.  
19. Und seid nicht wie diejenigen, die Allah vergaßen und die Er darum ihre eigenen Seelen vergessen ließ. Diese sind die Frevler.  
20.

Nicht ebenbürtig sind Gefährten des Feuers und Gefährten des Gartens. Es sind Gefährten des Gartens, die Glückseligen.

 
21. Hätten wir diesen, den Qur'an auf einen Berg herabgesandt, hättest du gesehen, wie er demütig Aufgespaltener ist mit Furcht vor Allah. Und dieses sind die Gleichnisse, die wir für die Menschen aufschlagen, auf dass sie nachdenken.  
22. Er ist Allah, außer dem kein Gott ist; er ist Wissender des Verborgenen und des Zeugnisses. Er ist der Gnädiger, der Begnadende.  
23. Er ist Allah, derjenige, außer dem kein Gott ist; er ist der Herrscher, der Heilige, der Friede, der Überzeugende, der Überwacher, der Gewaltige, der Gewaltige, der Größengepriesene. Lobgepriesen ist Allah über all das, was sie beigesellen.  
24. Er ist Allah, der Schöpfer, der Loslösende, der Gestalter. Sein sind die Wohlgefälligsten der Namen. Es lobpreisen ihn, was in den Himmeln und auf der Erde ist, und er ist der Gewaltige, der Allurteilende.  
Senden Sie e-Mails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@muslim-markt.de 
Copyright © seit 1999 Muslim-Markt