Im Namen des Erhabenen  
  Heiliger Qur'an Projekt
 
 

Der Dschinn

 

 Sure 72: Al-Dschinn

0. Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Begnadenden  
1. sag: Es wurde mir offenbart, dass eine Schar der Dschinn zuhören und dann haben sie gesagt: Wahrlich, wir haben einen erstaunlichen Qur'an gehört.  
2. Er leitet zu der Rechtschaffenheit; so waren wir überzeugt von ihm, und wir gesellen unserem Herrn nicht einen bei.  
3. Und wahrlich ist er hoch einer Erneuerung, unser Herr, hat nicht Gefährtin und nicht Sohn angenommen.  
4. Und wahrlich ist gewesen, dass unsere Toren sagen über Allah Unsinniges.  
5. Und wir sind, die vermutet haben, dass weder die Menschen noch die Dschinn Lüge über Allah gesagt haben  
6. und wahrlich ist gewesen, dass einige Männer von den Menschen Zuflucht nehmen bei einigen Männern der Dschinn, dann hat er sie gemehrt an Besuhlung  
7. und dass sie vermutet haben, derart wie ihr vermutet habt, Allah würde nicht einen berufen.  
8. Und wir suchten den Himmel, doch wir fanden ihn erfüllt mit heftigen Wächtern und Flammenden.  
9. Und wir sind fortwährend auf einigen seiner Sitze sitzen geblieben, um das Gehör zu leihen. Wer denn in dem Moment zuhört, der findet Flammendes für sich als Lauernden.  
10. Und wir kennen nicht, ob Übles für jen bezweckt ist, die auf der Erde sind, oder ob ihnen ihr Herr Rechtschaffenes zukommen lassen bezweckt hat.  
11. Und unter uns sind die Rechtschaffenen, und manche unter uns demgegenüber ausschließend; wir sind Routenbefolger gewesen, die zerrissen sind.  
12. Und wir sind es, die wir vermutet haben, dass wir uns nicht Allah auf der Erde entziehen, und nicht entziehen wir uns durch Flucht.  
13. Und als wir aber von der Rechtleitung gehört haben, dann waren wir überzeugt davon. So der, der von seinem Herrn überzeugt ist, dann fürchtet er nicht Unterschlagung und nicht Besuhlung.  
14. Und unter uns sind die Ergebenen, und unter uns sind die Unausgeglichenen. Denn der sich ergeben hat - denn diese erstreben Rechtschaffenes.  
15. Aber die Unausgeglichenen, dann sind sie fortwährend Brennholz der Dschahannam.  
16. Und wären sie sie aufrichtig auf der Route gewesen, lassen wir sie mit Überflusswasser tränken  
17. um sie dadurch zu versuchen. Und wer sich von Gedenken seines Herrn abwendet. Er wird ihn eintreten lassen in eine emporsteigende Pein.  
18. Und wahrlich, die Niederwerfungsstätten sind Allahs; dann ruft nicht einen neben Allah.  
19. Und als ein Diener Allahs aufgestanden ist, um Ihm anzurufen, da umdrängten sie ihn, so dass sie sich beinahe erdrückten.  
20. sag: Ich rufe meinen Herrn, und ich geselle ihm nicht einen bei.  
21. sag: Ich habe nicht die Macht zu Schaden für euch und nicht zu Rechtschaffenem.  
22. sag: Wahrlich, nicht einer behütet mich vor Allah, noch kann ich eine Zuflucht unter Ausschluss seiner finden.  
23. außer Ausgereiftes von Allah und seine Gesendeten. Und für den, der ungehorsam ist Allah und seinem Gesandten, ist das Feuer Dschahannams bestimmt; sie sind darin ewig Verbleibende.  
24. Bis sobald sie gesehen haben, was ihnen angedroht wird, so werden sie wissen, wer schwächer an Helfern und geringer an Anzahl ist.  
25. sag: Ich kenne nicht, ob das euch Angedrohte nahe ist, oder ob mein Herr einen langen Zeitraum dafür errichtet.  
26. Wissender des Verborgenen. Er tut nicht kund einem seines Verborgenen  
27. außer mit dem Zufriedenstellung ist unter Gesandten. Dann wird er eintreten lassen was zwischen ihren beiden Händen ist und was ihm rückwärtig ist eine Lauer  
28. da er weiß, dass sie ihres Herrn Gesendeten entfalten. Und er umfasst alles, was bei ihnen ist, und er registriert jeder etwas Anzahl.  
Senden Sie e-Mails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@muslim-markt.de 
Copyright © seit 1999 Muslim-Markt